Tuesday, November 27, 2012

Radicale als Kalenderserver

Nach einigen Experimenten mit dem calendarserver aus den Debian Paketen,
habe ich mich dann doch für den radicale Kalenderserver entschieden.
Er hat den Vorteil, das man den Kalender auch direkt als .ics Datei ansprechen kann,
und so auch leichter gesichert bekommt.
Da er noch nicht in Debian 6 enthalten ist, musste ich ihn aus Testing nachinstallieren.
Anleitung habe ich im Wiki abgelegt.
WikiArtikel